Clan of Xymox – Days of Black (2017)

Clan of Xymox – Days of Black (2017)

18
144
0
Samstag, 08 April 2017
News

Clan of Xymox – Days of Black (2017)

Dunkle Tage erfordern dunkle Musik. Und was ist dann besser als etwas Gothic Rock?! Das neue CLAN OF XYMOX Album „Days of Black“ ist draußen und gerade habe ich es mir angehört. Was wäre die Welt wohl ohne Musiker wie Ronny Moorings?! Menschen wie er prägen die Szene seit vielen Jahren, wobei sie mit offenem Auge durch die Welt gehen und dennoch nicht verzweifeln, sondern mit melancholischer und sinnlicher Musik unser eigenes Leben bereichern. Mit seiner Band CLAN OF XYMOX beglückt uns Moorings seit dem Jahre 1984. Gerade im Jahre 2017 ist diese Musik wohl nötiger als jemals zuvor!

Dunkle Tage benötigen dunkle Musik. Ronny Moorings ist sich dieser Sache sicher. So steht wohl „Days of Black“ für Melancholiker für „Das Glas ist halb leer“. Auffällig ist, dass dieses Album wesentlich ruhiger, melancholischer, leichter und weicher als andere Alben ist. Das Konzept ist gut, jedoch wären 2-3 tanzbarere Songs erfreulich gewesen.

Band

Unnötig zu sagen, dass niemand Ronny Moorings etwas vormachen kann. Unnötig zu sagen, dass „CLAN OF XYMOX“ wohl eine der einflussreichsten, wichtigsten und populärsten Bands des Dark Wave beziehungsweise „Gothic Rock“ ist – und das schon seit 33 Jahren! Auf die Alben von CLAN OF XYMOX freue ich mich immer wieder. Besonders in Hinblick auf die letzte Entwicklung in diesem Genre, geprägt durch den modernen Einheitsbrei sämtlicher Bands (bisschen Synths und dazu Elektro-Gitarren), ist „Days of Black“ fast schon eine willkommende Ausnahme! In Zeiten wie diesen, wo fast alle auf diesen Stil und Zug aufspringen und sogar Electro-Bands plötzlich eine Art „Neue deutsche Härte“ spielen, ist „CLAN OF XYMOX“ fast schon eine Art Rückbesinnung auf die wirkliche Stimmung des „Dark Wave“ und kein Relikt alter Tage.

Days of Black“ ist weich, melodisch und seicht und mit einem schönen Wein kann man sich einen kuscheligen Abend machen. Es ist ein vollkommendes Konzeptalbum und in sich stimmig, jedoch hoffe ich, dass das nächste wieder etwas mehr Power hat. Jedoch muss der Tanzliebhaber nicht traurig sein, denn es wird sicher einige coole und kraftvolle Remixe geben!

My Rating: 7 of 10 stars!

Clan of Xymox – Days of Black (2017)

Tracklist:

01. Days of Black
02. Loneliness
03. Vixen in Disguise
04. Leave Me Be
05. The Rain Will Wash Away
06. Set You Free
07. I Couldn’t Save You
08. What Goes Around
09. I Need to Be Alone
10. Loud and Clear
11. Your Kiss
12. La La Land

www.clanofxymox.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.